Seite 1 von 2
#1 Creme ohne Emulgator von mikael 04.09.2018 08:48

Ich habe am Sonntag mal eine Creme gerührt nur aus Hydrolat, Sheabutter, Öl und Bienenwachs. Ich war zuerst skeptisch ob das überhaupt funktioniert aber ich muss sagen es hat wunderbar geklappt. Ich habe das ganze mit meinem Milchaufschäumer hochtourig gerührt und ich habe eine ganz sämige dickflüssige Lotion erhalten die sich wunderbar verstreichen lässt und sehr gut einzieht. Ich bin jedes Mal aufs Neue überrascht was man so alles machen kann.

Liebe Grüße

Michaela

#2 RE: Creme ohne Emulgator von Karin 04.09.2018 09:15

Berichte doch bitte, ob die stabil bleibt oder sich trennt im Laufe der Zeit.

#3 RE: Creme ohne Emulgator von babbelnich 04.09.2018 09:56

Das würde mich auch interessieren!

#4 RE: Creme ohne Emulgator von GreenEye 04.09.2018 10:45

Das würde mich auch interessieren... nach welchem Rezept hast du gerührt? Ein eigenes?

#5 RE: Creme ohne Emulgator von mikael 04.09.2018 12:49

Hier das Rezept, von der Lotion. Ich habe das mal im Internet gelesen und mir aufgeschrieben, weiß aber nicht mehr von welcher Seite das war, ist schon ziemlich lange her.

20 g Rosenhydrolat
30 g Mandelöl
3 g Bienenwachs
3 g Sheabutter
Man könnte die Creme wahrscheinlich fester machen mit Kakaobutter, die hatte ich aber nicht zuhause.
Beduftet habe ich mit Geranium und Lavendel.

Hier ist das intensive Rühren glaube ich ganz wichtig, damit sich nichts trennt. Vielleicht habt ihr ja mal Lust das aus zu probieren.

Liebe Grüße

Michaela


Das Bild ist von heute, alles noch kompakt.

#6 RE: Creme ohne Emulgator von babbelnich 04.09.2018 14:53

sieht auf jeden Fall sehr gut aus, man möchte sich sofort damit eincremen!

#7 RE: Creme ohne Emulgator von jo 04.09.2018 17:01

Sieht gut aus! Hast du konserviert?,Wegen des Hydrolats wahrscheinlich wohl....

#8 RE: Creme ohne Emulgator von maxelli 04.09.2018 17:37

Mikael, ich bezweifle dass diese Verbindung sehr lange hält. Sie wird in den nächsten Tagen Wasser abscheiden.
Bienenwachs und Sheabutter können durchaus kleine Mengen an Wasser binden. Ich habe das
früher auch ausprobiert und bin dann bei dieser Mischung gelandet, die mindestens vier Wochen stabil bleibt.

50 % Öl
30 % Sheabutter
10 % Bienenwachs
10 % wässrige Phase wie z.B. eine verdünnte Tinktur . konserviertes Aloe Veragel, konserviertes Hydrolat oder ähnliche Zusätze.

#9 RE: Creme ohne Emulgator von mikael 04.09.2018 17:56

Zitat von jo im Beitrag #7
Sieht gut aus! Hast du konserviert?,Wegen des Hydrolats wahrscheinlich wohl....



Ich habe konserviertes Rosenwasser genommen, das müsste zur Konservierung reichen.

Maxelli , wenn meine Creme nicht hält werde ich dein Rezept ausprobieren.

Liebe Grüße

Michaela

#10 RE: Creme ohne Emulgator von Karin 04.09.2018 18:47

Da ich jetzt sowieso wieder rühren muss, werde ich dein Rezept in kleiner Menge probieren, maxelli.

#11 RE: Creme ohne Emulgator von 07.09.2018 16:16

Zitat von mikael im Beitrag #5
Hier das Rezept, von der Lotion. Ich habe das mal im Internet gelesen und mir aufgeschrieben, weiß aber nicht mehr von welcher Seite das war, ist schon ziemlich lange her.

20 g Rosenhydrolat
30 g Mandelöl
3 g Bienenwachs
3 g Sheabutter
Man könnte die Creme wahrscheinlich fester machen mit Kakaobutter, die hatte ich aber nicht zuhause.
Beduftet habe ich mit Geranium und Lavendel.


Da bin ich aber gespannt, wie lange die Lotion stabil bleibt ? !!


Wieviel %ig ist das Hydrolat konserviert ?
Meine Hydrolate sind frei von Zusatzstoffen.

Gruß Fenja

#12 RE: Creme ohne Emulgator von mikael 09.09.2018 12:01

Zitat von Fenja im Beitrag #11
Zitat von mikael im Beitrag #5
Hier das Rezept, von der Lotion. Ich habe das mal im Internet gelesen und mir aufgeschrieben, weiß aber nicht mehr von welcher Seite das war, ist schon ziemlich lange her.

20 g Rosenhydrolat
30 g Mandelöl
3 g Bienenwachs
3 g Sheabutter
Man könnte die Creme wahrscheinlich fester machen mit Kakaobutter, die hatte ich aber nicht zuhause.
Beduftet habe ich mit Geranium und Lavendel.


Da bin ich aber gespannt, wie lange die Lotion stabil bleibt ? !!


Wieviel %ig ist das Hydrolat konserviert ?
Meine Hydrolate sind frei von Zusatzstoffen.

Gruß Fenja



Wieviel % das Rosenwasser hat kann ich nicht sagen, ich geb dir mal die Inhaltsstoffe : Aqua, Rosa Damascena flower water, Alcohol denat ,Sodium Benzoat, Potassum Sorbate, Citrid Acid, Peg 40 Hydrogated Castor Oil, ich habe es nur genommen weil es weg muss, ich mag es eigentlich nicht so besonders.
Und die Creme ist immer noch stabil.

Liebe Grüße

Michaela

#13 RE: Creme ohne Emulgator von maxelli 09.09.2018 14:17

Hallo Mikael, dein Rosenhydrolat enthält PEG Hydrogated Castor Oil (ein Emulgator). Deshalb trennt es sich nicht.

Wo hast du denn das Rosenhydrolat gekauft?

klick

klick

#14 RE: Creme ohne Emulgator von 09.09.2018 20:01

Das hört sich aber nicht gut an, maxelli !
Würde ich nicht verarbeiten.

Gruß Fenja

#15 RE: Creme ohne Emulgator von mikael 10.09.2018 12:09

Zitat von maxelli im Beitrag #13
Hallo Mikael, dein Rosenhydrolat enthält PEG Hydrogated Castor Oil (ein Emulgator). Deshalb trennt es sich nicht.

Wo hast du denn das Rosenhydrolat gekauft?

klick

klick







Hallo maxelli, das Rosenwasser habe ich im Online Shop von Jean Pütz gekauft, das mit dem Peg Hydogated Castor Oil war mir nicht bewusst sonst hätte ich es gar nicht genommen.
Das benutze ich auf jeden Fall nicht mehr. Danke für die Info maxelli.

Liebe Grüße

Michaela

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz