Seite 18 von 18
#256 RE: Entwicklung einer Universal Hautemulsion mit wenigen Rohstoffen von mikael 09.01.2018 16:25

Das ihr auch immer wieder was neues entdeckt, dieses Lysogel werde ich jetzt auch nachbauen, nehme 38,5 Lysolecithin und 11,5 g Xanthen, mache mir dann damit ein leichtes Feuchtigkeitsgel. Musste das Lysogel erst mal googeln, habe es dann in einem anderem Forum entdeckt, liest sich ja super, bin mal gespannt wie es zu verarbeiten ist und wie es sich auf meiner Haut anfühlt.

Lg Michaela

#257 RE: Entwicklung einer Universal Hautemulsion mit wenigen Rohstoffen von martina 09.01.2018 20:26

Maxelli, habe Xyliance bestellt :-)

#258 RE: Entwicklung einer Universal Hautemulsion mit wenigen Rohstoffen von maxelli 10.01.2018 14:00

Das Rezept des Posts 252 ist korrigiert und auch richtig.
Danke Euch für eure Bemühungen.

#259 RE: Entwicklung einer Universal Hautemulsion mit wenigen Rohstoffen von martina 16.01.2018 21:17

Maxelli, bitte entschuldige, da habe ich etwas übersehen.

Hast du Xyliance schon getestet?

Heute habe ich eine Testcreme mit 30 % Fettphase, 2,5 % Xyliance und 0,5 % Phospholipon 80 H, gerührt. Eigentlich 2 Cremes, denn ich vermutete einen Wiegefehler, war es aber nicht.
Die Konsistenz beider Cremes ist fest, und meine Haut glänzt.
Den Emulgator reduzieren und eine 25 % Fettphase probieren?

Mal sehen, ob die Creme sich noch ändert.

#260 RE: Entwicklung einer Universal Hautemulsion mit wenigen Rohstoffen von salamander 03.02.2018 16:38

Zitat von maxelli im Beitrag #252
Den Emulgator von Xyliance habe ich bestellt und werde das Rezept von Salamander nachrühren.
Xyliance , ein Koplexemulgator enthält ja Cetearyl Alkohol, ein Fettalkohol, der die Cremes gern weißeln lässt.
Eine gute Gelegenheit diesen Emulgator mal auszuprobieren.

Folgende Änderungen:
. zusätzliches Esteröl
. weniger Sheabutter,Wachs Xanthan und Lysolecithin
. Konservierung mit Dermofeel 1388 eco und Dermofeel GMCY


REZEPT
Gesamtmenge: 50 g
Fettphase: 30%
Emulgator: 5%

4 Öle, 1 Butter, 1 Wachs
4,2 g Mandelöl
4 g Arganöl
2 g Dermofeel sensolv oder ein anderes hochspreitendes Öl
0,5 g Granatapfelkernöl (als Wirkstofföl)
1,0 g Sheabutter
0,25 g Wachs
0,25 g Lysolecithin
0,3 g Dermosoft GMCY

1 Emulgator
2,50 g Xyliance

Stabilisierung
0,15 g Xanthan

Wasserphase 70%
31,85 g Wasser

1 Wirkstoff
1 g Panthenol


Konservierung
2,0 g Dermofeel eco 1388


PH-Wert auf 5,5 eingestellt

Zwischenzeitlich habe ich meine 4. Testcreme nach diesem Rezept von maxelli gerührt. Statt Dermofeel sensolv habe ich Squalan genommen. Sie weißelt immer noch beim Auftragen, zieht allerdings relativ schnell ein. Ich habe ein gutes Hautgefühl.
Es ist eine schöne Lotion geworden, die ich in eine Kruke mit Applikator gefüllt habe.
Bild entfernt (keine Rechte)
LG salamander

#261 RE: Entwicklung einer Universal Hautemulsion mit wenigen Rohstoffen von maxelli 04.02.2018 09:54

Leider bin ich noch nicht zum Testen gekommen.
Das Weiißeln wird wohl bei Xyliance nicht ganz zu vermeiden sein.

#262 RE: Entwicklung einer Universal Hautemulsion mit wenigen Rohstoffen von Daggi 04.02.2018 12:46

die Konsistenz sieht toll aus. Schade dass sie weißelt, das mochte ich schon in einer meiner Sonnencreme nicht so gerne. Aber wenn man sie verreiben kann, geht es ja.

#263 RE: Entwicklung einer Universal Hautemulsion mit wenigen Rohstoffen von salamander 04.02.2018 16:48

Das war jetzt mein letzter Versuch mit Xyliance. Nachkaufen werde ich ihn definitiv nicht.
Den nächsten Test mache ich mit Symbiomuls rich.

LG salamander

#264 RE: Entwicklung einer Universal Hautemulsion mit wenigen Rohstoffen von salamander 23.03.2018 18:50

Meine 5. Testcreme ist in Gebrauch. Diesmal wieder ganz minimalistisch mit neuem Emuglator.

REZEPT
Gesamtmenge: 50 g
Fettphase: 30%
Emulgator: 6%

2 Öle
8 g Mandelöl
4 g Arganöl

1 Emulgator
3 g Symbiomuls rich

Wasserphase 70%
31,50 g Wasser

1 Wirkstoff
2 g Panthenol


Konservierung
1,5 g Dermofeel eco 1388

Diese Emulsion ist fester als die letzte Testcreme, abgefüllt habe ich wieder in eine Kruke mit Applikator.
Der Emulgator hat mich positiv überrascht.
Konsistenz und Auftragsverhalten sind .
Gefällt mir bisher am besten von dieser Testreihe.

LG salamander

#265 RE: Entwicklung einer Universal Hautemulsion mit wenigen Rohstoffen von Daggi 23.03.2018 19:21

oh Mann, das muss ich auch unbedingt weitermachen. Keine Zeit dazu gehabt und anderes war erstmal wichtiger. Reicht Dermofeel eco 1388 als alleinige Konservierung?Ich nutze das immer in Kombination mit Dermosoft GMCY.

#266 RE: Entwicklung einer Universal Hautemulsion mit wenigen Rohstoffen von GreenEye 23.03.2018 19:29

In Symbiomuls Rich ist Dermosoft GMCY enthalten. Ich habe mir diesen Emulgator jetzt auch mal bestellt, ich will ihn mit Symbiomuls GC vergleichen, den ich sehr angenehm finde.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen