Seite 2 von 33
#16 RE: Der Deo Workshop von lavendelhexe 01.09.2015 20:22

Es ist ja der Wirkstoff aus dem Odex - nur pur. Also sollte es so gut wirken wie Odex, hoffe ich. Und nachdem Kokosöl und Zinkoxid nicht die erhoffte Wirkung hatten, werde ich demnächst einen neuen Versuch mit dem Zinkricinoleate starten.

#17 RE: Der Deo Workshop von selea 01.09.2015 20:28

Hier mal das von mir veränderte rezept mit odex aus den ht zeiten.

Deo HT
100gr=100%
7gr glycerin
40gr alkohol
5 gr neutralöl oder sq
3gr odex
45gr hydrolat
xathan nach wunsch
Duft nach wunsch

Das glycerin und das neutralöl soll die haut pflegen, der alkoholgehalt garantiert schnelles trocknen und das xanthan dick es etwas an, damit es nicht aus dem roller läuft. Wenn ihr ein spray wollt, dann laßt ihr es einfach weg.
Auch duft ist optional, da es auch ohne duft wirkt. MEine männer wollen natürlich *männerdüfte* meine große mag am liebsten babyduft und meine kleine am liebsten *neutral*. Ich habe verschiedene, damit es interessant bleibt.
Mir ists beim deo egal, ob es natur ist oder nicht, bei cremes bin ich genauer.

#18 RE: Der Deo Workshop von emulsan 01.09.2015 20:54

Zitat
Hallo Salamander.

Frau Mr. Ohrkatzerl habe ich ein Deo-Spray mit Natron von Maxelli schon mehrfach gerührt.
Vielleicht setzt Maxelli das Rezept aus ihrem Blog hier rein?

Ich kann es nur empfehlen. Funktioniert super!!!!

Liebe Grüße
Ohrkatzerl



Ich kann es ebenfalls empfehlen weil es bei mir auch sehr gut wirkt. Ich schwitze aber es müffelt nichts und diese Wirkung hält bis am Abend an.
Danke Maxelli für dieses tolle Rezept

#19 RE: Der Deo Workshop von salamander 01.09.2015 21:18

@ Gitta: Vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Dass das verarbeitete "Smell free" nicht das Decalact Deo ist, war mir nicht bewußt. Gut, dass ich das Rezept hier angesprochen habe.
Dein Rezept werde ich mir auf jeden Fall vormerken.

@ Ohrkatzerl und emulsan: Danke für den Hinweis und eure Erfahrungen. Das Rezept von maxelli ist leider nicht mehr auf ihrem Blog.

@ maxelli: Wäre schön, wenn du dein Rezept hier reinstellen würdest.

LG salamander

#20 RE: Der Deo Workshop von babbelnich 02.09.2015 03:20

@selea: Danke für das Rezept - nur wieviel von dem Odex muss jetzt rein??

#21 RE: Der Deo Workshop von maxelli 02.09.2015 06:47

REZEPT
für eine 100 ml Sprühflasche

Phase A
16.0 g Ethanol (96,6%)
2.0 g Dermofeel G 10 LW (
1.0 g äth. Öle ( z.B. Benzoe, Grapefruit, Sandelholz, , Bergamotte, Rosengeranie)

Phase B
75 g Wasser
5.0 g Haushaltsnatron (Natriumbicarbonat)
1,0 g Panthenol

HERSTELLUNG
Phase A vermischen
Phase B: Natron in Wasser auflösen und das Panthenol dazu geben
Phase A mit Phase B mischen und für eine halbe Stunde ins Eisfach stellen.
Das Deo aus dem Eisfach nehmen, filtern (falls sich das Natron nicht restlos aufgelöst hat) und in eine Sprühflasche abfüllen.

#22 RE: Der Deo Workshop von salamander 02.09.2015 10:39

Danke maxelli

LG salamander

#23 RE: Der Deo Workshop von selea 02.09.2015 13:19

Habs geändert, sorry fürs vergessen.

#24 RE: Der Deo Workshop von Ohrkatzerl 02.09.2015 15:53

Hallo Zusammen.

Ich kann das Sprühdeo von Maxelli nur empfehlen. Hält was es verspricht!

Danke für das Rezept Maxelli!

Liebe Grüße
Ohrkatzerl

#25 RE: Der Deo Workshop von pachimam 02.09.2015 16:40

Da ist ja der fred
Ja, ich gehöre zu den massiven Vielschwitzern; seit den Wechseljahren ist das so und die hohen Sommertemperaturen sind für mich der pure Horror.
Ich habe schon die Natron-Zinkoxid-Creme versucht; Resultat: ich stinke wie eine Elch, schon nach ca. 30 Minuten. Dann habe ich Kokosöl pur probiert; ich stinke wie ein Elch.
Odex-Deo, so ähnlich wie Seleas Rezept mit weniger Glyzerin, funzte so leidlich. Bis ich einmal die glorreiche Idee hatte, mein Deo sauer ein zu stellen.
Siehe da, schon klappt das mit dem nicht-mehr-stinken-wie-ein-Elch. Frau muß nur mal den ph-Wert unter den Achseln testen und schon hat man die Antwort auf alle Fehlversuche.

Denn beim Stöbern im Netz las ich mal, das der ph beim schwitzenden Mensch unterschiedlich ist. Bei Frauen kann er sogar schwanken. Basische Menschen brauchen was Saures, saure Menschen kommen mit Basischem besser zurecht.

Momentan habe ich ein saures Spray im Gebrauch, was mir nicht gefällt. Bei den tropischen Temperaturen diesen Sommer läuft mir die Brühe eh schon runter, das mag ich mit Deospray nicht noch verstärken. Das nächste Deo wird wieder ein Roll-on.

#26 RE: Der Deo Workshop von maxelli 02.09.2015 19:46

Hi Pachimam,
hast du es schon mal mit einem Puderdeo versucht?
Könnte mir vorstellen, dass du damit die Brühe etwas aufsaugen kannst. Vielleicht noch gerbsäurehaltige Bestandteile wie pulverisierte Rinde von Eichenholz oder Hamamelis und Zitronenschalenextrakt.

#27 RE: Der Deo Workshop von babbelnich 04.09.2015 19:19

Sauer oder basisch, interessant!
wie genau kann ich meinen PH Wert testen? Muss ich beim Schwitzen dieses Papier einfach hinhalten?
....und falls ich zu den "Sauren" gehöre, womit säure ich mein Deo dann an? Mit Zitronensäure? ?

Sorry falls das dumme Fragen sind, bin da noch sehr unerfahren

#28 RE: Der Deo Workshop von Wildecat 04.09.2015 19:55

Ja, die Frage, woher man weiß, bzw wie man feststellen kann, ob man eher der basische oder der saure Typ ist, würde mich auch interessieren. Muss man das ausprobieren oder gibt es eine andere Möglichkeit?

Ich hatte vor einiger Zeit eine DeoCreme (ohne Wasserphase) hauptsächlich aus Kokosöl, Natron und Bergamotte sowie Limettenöl gemacht. Beduftet hatte ich mit Vanille PÖ, was dann anfangs wie Zitronensaft roch. Lecker! Leider hat es sich nach einiger Zeit unschön braun verfärbt, was ich schon mal nicht verstehen kann. Aber funktioniert hat es bei mir eigentlich gut.

Für meinen Mann hatte ich ein flüssiges Deo zum Sprühen, ebenfalls mit Natron und ä.Ö. gemacht. Das haben wir aber schnell aufgegeben, denn die Wirkung war gleich null.

Bei der letzten Bestellung habe ich mir auch Smellfree besorgt und will damit noch mal einen Versuch starten....Mein Mann ist seid dem Misserfolg eher nicht mehr so kooperativ. Sehr schade!

Schönen Abend Wilde.

#29 RE: Der Deo Workshop von Gitta 04.09.2015 19:56

avatar

liebe babbelnich, dumme Fragen gibt es nicht, es gibt nur ... du weißt schon...

Ich habe den pH-Wert meiner Achselhöhlen noch nie gemessen, mir ist nur aufgefallen, dass es Zeiten gibt, in denen bei mir nur saure Deos und in anderen Zeiten nur basische wirken. Aber die Sache mit dem pH-Wert der Achselhöhlen finde ich interessant.

#30 RE: Der Deo Workshop von babbelnich 04.09.2015 19:57

Die Braunverfärbung kommt sehr wahrscheinlich vom Vanilleduft. Das ist ganz normal!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen