Seite 5 von 6
#61 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von selea 07.05.2015 15:32

Zitat von MMindt
Ja super vielen Dank selea :)

Dann werde ich mal sobald alles da ist loslegen



Na dann viel spaß

@ alraune, kommt zeit, kommt emik

#62 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von ardsmuir 09.05.2015 00:42

Diese Handcreme will nicht leer werden... Ab morgen geht die in die Bodylotionfunktion über, will wieder weitermachen...

#63 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von Alraune 09.05.2015 15:23

so. Emulmetik-Creme mit Lamecreme und Bergamuls befindet sich in der Abkühlphase. Hab die Öle so gelassen, sonst wirds problematisch mit dem vergleichen und nur einiges an Wirkstoffen abgeändert, meine ich.

LG
Alraune

#64 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von Alraune 10.05.2015 08:19

meine Emulmetik Creme hat dieses mal doch eine höhere Fettphase als die vorige und ist auch eher eine spendertaugliche Emulsion, als eine Creme geworden:

3 g Lamecreme
1,5 g Emulmetik
1 g Bergamuls
10 g Neutralöl
7 g Traubenkernöl
3 g Jojobaöl
3 g Sheabutter
2 g Rizinusöl

37,5 g Wasser
10 g Extrakte: 3 gPappelknospe, 3,5 g Mäesüß, 3,5 g Roßkastanie
3 g Nicotinamid
3 g Sodium PCA
3 g Glycerin
1 g Panthenol
0,8 g Natriumlaktat
0,2 g Milchsäure
0,5 g Aloevera 10 fach
7,5 g Melissengeist
2 g Salicylsäure
1 g Konservierung

für das Gesicht kann ich sie nur abends nehmen, aber als Bodylotion oder, Hand- Fußcreme ist sie sehr angenehm

LG
Alraune

#65 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von selea 10.05.2015 11:55

Liest sich interessant, wenn du den emik auf 1 reduzierst, wird er auch was fürs gesicht bzw. vielleicht kannst ja auch die wirkstoffe etwas verringern, dann ists fürs gesicht auch besser.
Aber für hand und body ists bestimmt toll.

#66 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von Alraune 10.05.2015 19:33

Ja, ich hab vergessen was vom Öl abzuziehen, macht ja nix. Ist bald schon wieder leer. Ich muss eh noch 1 % rauf mit der Salicylsäure und geh mit den anderen Wirkstoffen runter. war vermutlich wieder zu viel von allem.

LG
Alraune

#67 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von Alraune 15.05.2015 17:57

Wie es aussieht bleibe ich als BL doch erstmal bei dieser Emulsion, wie sie ist. Sie macht die hohe EK Salicylsäure verträglicher. Und fürs Gesicht ist sie damit abends auch angenehmer. Zumindet so lange es nicht zu warm wird, dann muss ich mir was anderes einfallen lassen.

Was ist jetzt eigentlich mit Deinem Ergebnis, Selea? Darum ging es doch eigentlich. Du wolltest doch für Dich etwas herausfinden?

LG
Alraune

#68 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von selea 15.05.2015 21:51

JA ich wollte herausfinden, ob ich die emus ohne fettalkohole nicht doch endlich auch im gesicht vertrage. Ohne lecithine geht ja bei mir gar nichts, aber mit denen gibt es halt nur mehr oder weniger plörre. Mit den emus hatte ich die hoffnung auf eine schöne creme, die so richtig tiegel tauglich ist und von meiner divenhaut akzeptiert wird.
Naja, die hoffnung stirbt zu letzt
Ich habe die cremes vertragen, sehr gut sogar. Mit immer den gleichen rezepten eben nur unterschiedlichen emus. Mein problem diesmal war eigentlich nur, dass meine haut nicht so gut versorgt ist, wie mit hygel und ölserum und der streik der kindergärtner/innen. Im moment bin ich vollzeitoma und darum müßt ihr auf mich weitesgehend verzichten, da ich es nicht mehr schaffe mit meinen 2 erdferkelchen auch noch zu testen. Gerade, dass ich es noch schaffe hier zu lesen.
Im moment bin ich wieder bei meiner geliebten 2 phasenpflege und habe keine zeit für weiter führende tests, warum die haut mit der 2 phasenpflege besser aussieht, als mit einer creme. Sobald ich wieder frei bin, alle kollateralschäen beseitigt habe und mich wieder in mein labor reintraue, werde ich weitermachen.

#69 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von Alraune 16.05.2015 08:13

Ach herrje, dann mal viel Spaß mit der Rasselbande. Rühr eine Beruhigungscreme.



LG
Alraune

#70 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von ardsmuir 18.05.2015 23:43

Sie will nicht alle gehen... Egal, diese Woche wird neu gerührt!!!

#71 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von selea 21.05.2015 09:41

Ich habe, trotz streik, den Grund gefunden, warum meine testcremes nicht so gut waren wie meine 2phasen fluids, es fehlte sc hlichthin ectoin, welches mir zum testen zu teuer ist.
Mein Fazit also: emik mit Lamé und bergamuls macht eine ganz tolle creme, die ich vertrage und mit ectoin wird es wohl meine alternative zur normalen Lecithin glibber ploerre werden. So zwischen durch eine feste creme ist doch auch mal ganz nett. Es lebe die Abwechslung.

#72 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von maxelli 21.05.2015 10:07

Zitat
Mein Fazit also: emik mit Lamé und bergamuls macht eine ganz tolle creme, die ich vertrage und mit ectoin



Selea, wäre nett, wenn du uns dieses Rezept aufschreiben würdest.

#73 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von selea 21.05.2015 11:07

Schau mal auf die erste Seite, maxelli, von dem Rezept rede ich. Nur die wirkstoffphase werde ich aendern. Das schreib ich dann später mal auf

#74 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von maxelli 21.05.2015 14:10

Danke, ja bitte

#75 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von Aconita 24.05.2015 21:14

Zitat von selea
Hi liebe aconita, schön von dir zu hören.
Zu deinen cremes: 3g emik auf 100g creme wären mir auch zu aufliegend, von 5g gar nicht zu reden. Ich benutze nie mehr als 2g auf 100g und das reicht mir für den winter. Im sommer reicht sogar 1-1,5%. Versuch doch mal bei 30% fph nur 2% emik und allerhöchstens 2% gsse, wenn überhaupt. Eigentlich müßtest du auch mit 2% emik ein fluid hinbekommen mit deinem restlichen rezept. Also eher den emu reduzieren, als die fph.
Hm, ich hoffe ich konnte dir ein paar denkanstöße geben

Ja, danke. Allerdings fiel mein nächster Test anders aus. Ich habe GSSE gegen Emulsan ausgetauscht, also wieder 3% Emik und 2% Emulsan. Weißelt etwas mehr beim Auftragen, aber zieht wie immer gut weg. Da ist nichts aufliegend, wobei ich die Creme hauptsächlich gegen ND nehme und im Gesicht nach 2-5 Tagen nicht mehr benutzen kann.
Der nächste Test war dann ebenfalls Emik/Emulsan, aber mit anderer Fettphase (je 6% Mandel, Avocado, Hanf, 3% Jojoba). Die Creme ist ebenfalls gegen ND und Schuppenflechte und hilft gut. Selbst habe ich sie noch nicht probiert, da ich erst die vorherige aufbrauchen musste. Sie geht morgen in den Test.
Danach werde ich versuchen den Emulgatoranteil zu senken.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen