Seite 4 von 6
#46 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von nirwana 22.04.2015 17:51

Am Wochenende muss ich wieder eine Gesichtscreme rühren.
Meine Vorstellung:
30-35% Fph
----------------
3% Lame
1% Phos
4%Dermafeelöl
6% Jojoba
6-8% Shea
2% Cupu
8% Kokos
2% Rizi
Wph
------
Wasser
1% Emulprot
5% Glyc
2% Aloe
2% Panth.
1% Ectoin
2% Karottenöl
2% Algenextrakt
5% Mäusedorn
5% Melisse
2% Konserv.(Leucidal)
bei den Wirkstoffen sind kleine Änderungen möglich
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
im Moment habe ich eine Creme in Gebrauch mit 33% Fph.
1% Phos.
3% Montanov 68 , die restl. Fette annähernd wie o., die ist nicht schlecht vom Hautgefühl
und von der Konsistenz her, aber halt ein Emu mit Fettalk., also fällt raus.

#47 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von Alraune 22.04.2015 20:19

Den Rezeptvorschlag von maxelli hab ich fast 1:1 übernommen, meine Version:

3,0 g Lamecreme
0.7 g Phospholipon 90H
1,0 g Bergamuls

10,0 g Neutralöl
7,0 g Traubenkernöl
3,0 g Jojobaöl
3,0 g Sheabutter (statt 1,0 zuviel reingehüpft )
2,0 g Rizinusöl

46,8 Wasser (ad 100 g)
5,0 Hamamelis +5,0 Calendula)
3,0 g Niacin
1,0 Allantoin
3,0 Sodium PCA
3,0 Glycerin
1,0 g Panthenol (nur 0,5g Panthenol)
0,2 g Milchsäure
0,8 g Natriumlaktat
1,0 g Rokonsal
0,5 g Aloevera 10fach
5 Tr. Pinus Sylvestris

Sie fühlt sich jedenfalls gut an und glänzt weniger, als ich dachte. Wollte sie ursprünglich nur als Nachtcreme verwenden, aber da es mengenmäßig recht viel ist hab mich schon ordentlich damit eingeschmiert. Bin also gespannt, ob alles gut geht, oder ich morgen mit unliebsamen Überraschungen antrete.

LG
Alraune

#48 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von Alraune 23.04.2015 08:10

Doch, ist ne schöne Creme geworden und alles gut. Bisher keine Rötungen, Pickel oder so. Am WE rühre ich dann noch die Emulmetik-Variante. Überlege aber noch, ob mit Emulsan, oder doch nochmal mit Lamecreme.

LG
Alraune

#49 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von selea 23.04.2015 15:24

Ich finde den lame einen ticken angenehmer aber eben auch einhüllender. VErsuch doch mal den emulsan, da ja der emik auch einhüllender ist als der phos.

#50 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von Alraune 24.04.2015 07:45

ich beobachte noch. Zu einhüllend darf es bei mir ja nicht werden, sonst Pickelalarm.

#51 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von Aconita 27.04.2015 20:09

Selea, ich schaffe es nicht mitzutesten, da ich es zur Zeit nur schaffe meine Creme zu rühren, wenn ich welche brauche. Aber ich experimentiere seit 3-4 Monaten mit Emulmetik.
1. Rezept mit etwa 28% Fett
3 g Emulmetik
2 g Glycerinstearat SE
3 g Shea
0,05 g Oryzanol
3 g Jojoba
15 g Mandelöl
2 g Wildrosenöl
0,2 g Xanthan
62 g Wasser
2 g Glycerin
3 g Urea
2 g Panthenol
6 Tr. Milchsäure
Opthiphen, Duft
Die Mischung war mir im Gesicht zu reichhaltig und aufliegend, so dass ich die Fette reduziert habe.
Die Konsitenz war so fest, dass die Creme aus normalen Pumpspendern nicht rauskam.

2. Rezept etwas weniger Fett
3 g Emulmetik
2 g Glycerinstearat SE
3 g Shea
0,05 g Oryzanol
3 g Jojoba
12 g Mandelöl
1,5 g Wildrosenöl
0,2 g Xanthan
65 g Wasser
2 g Glycerin
3 g Urea
2 g Panthenol
6 Tr. Milchsäure
Opthiphen, Duft

3. Rezept ohne GSSE
5 g Emulmetik
3 g Shea
0,5 g Rosenwachs
0,05 g Oryzanol
3 g Jojoba
12 g Mandelöl
1,5 g Wildrosenöl
0,2 g Xanthan
65 g Wasser
2 g Glycerin
3 g Urea
2 g Panthenol
6 Tr. Milchsäure
Opthiphen, Duft
Durch etwas zu viel Milchsäure wurde die Konsistenz sehr flüssig. Der Versuch muss also wiederholt werden.

#52 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von selea 27.04.2015 20:55

Hi liebe aconita, schön von dir zu hören.
Zu deinen cremes: 3g emik auf 100g creme wären mir auch zu aufliegend, von 5g gar nicht zu reden. Ich benutze nie mehr als 2g auf 100g und das reicht mir für den winter. Im sommer reicht sogar 1-1,5%. Versuch doch mal bei 30% fph nur 2% emik und allerhöchstens 2% gsse, wenn überhaupt. Eigentlich müßtest du auch mit 2% emik ein fluid hinbekommen mit deinem restlichen rezept. Also eher den emu reduzieren, als die fph.
Hm, ich hoffe ich konnte dir ein paar denkanstöße geben

#53 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von Alraune 28.04.2015 08:00

ich bin nich nicht zum rühren gekommen, habe auch noch genug von der anderen Creme.



das ist die Phspholiponcreme. Mit der bin ich soweit auch zufrieden. Bin gespannt, ob die mit Emulmetik und Emulsan genauso gut wird.

LG
Alraune

#54 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von ardsmuir 28.04.2015 19:53

Die Creme mit 2% Phosphlipon zieht schnell an den Händen ein, aber es fühlt sich zu trocken an.

#55 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von selea 28.04.2015 20:44

Zitat von ardsmuir
Die Creme mit 2% Phosphlipon zieht schnell an den Händen ein, aber es fühlt sich zu trocken an.



Wie gesagt, 2% sind echt zu viel. Aber so hast du es wenigstens selber ausgetestet

#56 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von sadaf 28.04.2015 21:32

Ich schieb mich mal wieder hier ein, weil mich die Lecithine doch sehr begeistern..
Eine neue Gesichtslotion wurde fällig, und da ich im Moment wenig Zeit für umfangreiche Rühraktionen habe, habe ich mal wieder zum Kaltrühren gegriffen..
Meine bewährte FP:WP-Konzentration ist 20:80..
Eigentlich wollte ich mal wieder LL nehmen, aber ich habe noch ein kleines Töpfchen Sojalecithin von aromazone, also wurde es folgendes:
FP:
3 % Sojalecithin
2 % ester de sucre
2 % Bergamuls
10 % Cranberryöl
3 % Arganöl (kaltgepresst, von alexmo)
WP mit Wirkstoffen:
1 % Zink-PCA (für meine immer noch schnell nachfettende Gesichtshaut)
2 % D-Panthenol
4 % Nikotinamid
2 % Ectoin
5 % Stiefmütterchenextrakt (alkoholisch,Urtinktur)
5 % Aloe-Vera-Gel (aromazone, ist Xanthan enthalten)
1 % Leucidal
Rest Hydrolat

Bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis,schön sämige, eher dickflüssige Lotion, zieht schön ein und macht ein nettes, befeuchtetes Hautgefühl..
LG
sadaf

#57 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von MMindt 07.05.2015 08:07

Oh da würde ich mich gern auch mit einreihen und möchte ebenfalls mit testen-wenn ich darf

Ich warte noch auf eine AZ- Lieferung und muss nochmal schauen, ob ich alles zusammenhabe. Ggf. dauert es dann noch ein paar Tage bis ich nachbestellt hab, aber dann würde ich mich gern bei diesem tollen Projekt anschließen

#58 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von selea 07.05.2015 09:54

Klar kannst du mitmachen, gar kein Problem.
So, ich hab jetzt mal mein laptop hochgefahren und weiter gehts. Mit den *mobilen endgeräten* wie handy und co bin ich zu doof umfangreiche posts zu machen und vieleicht noch was zu kopieren

Also hier sind nochmal die rahmenbedingungen:

Die vorgaben für diese testserie:
Fettphase
zwischen 25-35
Wasserphase
zwischen 65-75

Emulgatoren ohne Fettalkohole
hydrierte Lecithine,
unhydrierte Lecithine (wie Lipodermin, LL, Soja Lecithin ect.pp.)
Öle nach Wahl
buttern nach wahl

Wasser/Hydrolat
Extrakt
Wirkstoffe
Konservierung und Duft

Erstelle dir ein rezept in diesen rahmenbedingungen, schreib es auf, rühre und teste es und laß uns an deinen ergebnissen teil haben
Die rote zeile hab ich eingefügt, da eh jeder sie benutzt.

#59 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von MMindt 07.05.2015 14:18

Ja super vielen Dank selea :)

Dann werde ich mal sobald alles da ist loslegen

#60 RE: Projekt: Hydriertes Lecithin in Kombi mit..(ohne Fettalkohl) von Alraune 07.05.2015 15:27

Asche auf mein Haupt, da ich noch genügend Creme über hatte ( und irgendwie auch keine Lust zu rühren) verschiebe ich die Aktion mit Emulmetik aufs folgende Wochenende.

LG
Alraune

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen