Seite 4 von 11
#46 RE: Projekt: Winterduftmischung von Gitta 07.10.2014 22:17

avatar

Alraune, von dort habe ich auch meinen Apfelduft. Wie unterschiedlich doch das Duftempfinden ist... ich empfinde ihn fruchtig-frisch und... naja, eben "grün" aber nicht so, wie das "Grüne-Apfel-Shampoo .

Ardsmuir: Benzoe... ich notier das gleich mal...

#47 RE: Projekt: Winterduftmischung von ardsmuir 07.10.2014 22:40

Ja, Benzoe ist so ein schöner Duft, sehr weich und warm und pudrig, (mit einem Hauch Limette hat man Strawberry Cheesecake.)
Da ich morgen wieder Duschgel rühren muss, werde ich gleich mal die Rosengeranie mit Benzoe testen.
Mit meiner Bestellung warte ich jetzt noch 2-3 Tage, mal sehen was ich noch gebrauchen könnte

#48 RE: Projekt: Winterduftmischung von Alraune 08.10.2014 08:10

maxellis Vorschlag:

Zitat
Orange
Rosengeranie
Vanille

oder

Blutorange
Rose
Tonka

oder
Rosengeranie
Benzoe



OK, dann könnte ich:

Orange - Rosengeranie- Vanille
Mandarine- Rosengeranie- Tonka
Rosengeranie- Benzoe

mal ausprobieren.

Gitta, das muss ja nicht unbedingt nur am unterschiedlichen Duftempfinden , kann auch an der Charge liegen. Ich hab es bisher nur einmal bestellt, von daher hab ich keine Vergleichsmöglichkeiten.


Hier gibt es Kakaobohnen ganz und gecruncht zu kaufen, kann ich die auch verwenden um Kakaoextrakt herzustellen und falls ja, wie lange muss ich den Ansatz ziehen lassen? Vermutlich mindestens zwei Wochen, oder?

Dann kauf ich wohl doch besser das Kakao ä:Ö. Oder was wäre mit Bienenwachs/Honig absolue? Duftet auch sehr schön.

LG
Alraune

#49 RE: Projekt: Winterduftmischung von maxelli 08.10.2014 09:23

Ich habe mich entschieden und ihr dürft ein wenig raten.

Meine drei Basisdüfte ( es kommen ja noch einige dazu -und da sind bestimmt auch schon einige der genannten Düfte mit dabei)

bestehen aus dem süßen, fruchtigen, stimmungsaufhellenden …..............,
dem blumigen, erfrischend, entspannenden …..........................
und der pudrigen , herzerwärmenden weichen Süße von …...........

#50 RE: Projekt: Winterduftmischung von Alraune 08.10.2014 15:43

Das liest sich ja beinahe wie unerlaubte Werbung, Schätzchen

in Bezug auf Basisduft fällt mir das raten mit Deinen Beschreibungen jetzt schwer. :

LG
Alraune

#51 RE: Projekt: Winterduftmischung von maxelli 08.10.2014 15:54

Ganz einfach Schätzchen. Dann helfe ich dir auf die Sprünge.
Das sind die drei Basisdüfte nicht Basisnoten der sogenannten Duftpyramide. Und zwar die
Kopf-, Herz- und Basisnote. Und in der Reihenfolge stehen sie auch oben.

#52 RE: Projekt: Winterduftmischung von Elaine 08.10.2014 16:06

Orange - Rosengeranie- Vanille
Mandarine- Rosengeranie- Tonka
Rosengeranie- Benzoe

Die Duefte habe ich und machen sich sicher gut.
Was da interessant wird ist dann die Dosierung der einzelnen Komponenten?

#53 RE: Projekt: Winterduftmischung von Gitta 08.10.2014 16:30

avatar

ahhh, ich glaube, wir kommen der Sache schon näher

Dann halte ich mal fest - ich glaube, darauf könnten wir uns einigen, oder?

Mischung 1
Kopfnote: Orange
Herznote: Rosengeranium
Basisnote: Vanille

Diese harmonieren bestimmt gut. Allerdings würde ich gerne mehr als nur einen Duft pro Duftebene verwenden, weil die gesamte Mischung dadurch mehr Volumen bekommen und vielschichtiger duften würde.

Es sind ja weitere Düfte genannt worden, die man den jetzigen an die Seite stellen könnte.

Meine Vorschläge für die Ergänzung 1. Runde:

Kopfnote: Orange und Blutorange oder Mandarine
Herznote: Rosengeranium und Petitgrain (vielleicht Manderinen-Petitgrain)
Basisnote: Vanille und Tonka

#54 RE: Projekt: Winterduftmischung von Elaine 08.10.2014 16:35

Finde deinen Vorschlag supi, Gitta!

#55 RE: Projekt: Winterduftmischung von christel 08.10.2014 17:21

meine mischung

orange,
geranium o. rosenholz (rosengeranium hab ich ned)
vanille, tonka

#56 RE: Projekt: Winterduftmischung von Gitta 08.10.2014 17:33

avatar

bitte um Vergebung ich habe oben Quatsch geschrieben...

Petitgrain ist natürlich keine Herznote sondern eine Kopfnote...

Richtig muss es als heißen:

Meine Vorschläge für die Ergänzung 1. Runde:
Kopfnote: Orange und Blutorange oder Mandarine
Herznote: Rosengeranium und Neroli oder Osmathus
Basisnote: Vanille und Tonka

#57 RE: Projekt: Winterduftmischung von Gitta 08.10.2014 17:37

avatar

Zitat von christel
meine mischung

orange,
geranium o. rosenholz (rosengeranium hab ich ned)
vanille, tonka



Geranium passt doch... Es gibt verschiedene Geraniumöle, die sich geringfügig im Duft unterscheiden. Rosig duften sie aber alle - die Rosengeranie duftet intersiver rosig - deshalb die Bezeichnung. Aber welche zweite Kopfnote würdest du nehmen?

#58 RE: Projekt: Winterduftmischung von Elaine 08.10.2014 17:42

Mandarine klingt zu Orange mal gut.
Welche Mandarine is da gemeint, oder besser? Da gibts rot und gruen

#59 RE: Projekt: Winterduftmischung von maxelli 08.10.2014 18:12

Oh, das geht ja Schlag auf Schlag.

Ich habe jetzt gerade die Duftmischung mit Orange, Rosengeranie und Vanille angesetzt.
Erst hatte ich von jedem Öl jeweils 3 Tropfen, habe dann aber korrigiert.

Im Moment
6 Orange
4 Rosengeranie
3 Vanillie

Als Ergänzung entscheide ich mich wahrscheinlich für Mandaríne , Tonka und Neroli. Alles andere müsste ich mir erst besorgen.

Oder bleibt die Dosierung unser kleines Geheimnis?
Morgen werde ich bestimmt noch die Anteile verändern müssen.



Ich habe alles in einem kleinen Fläschchen.
Wie macht ihr das oder wie ist die klassische Vorgehensweise?

#60 RE: Projekt: Winterduftmischung von Gitta 08.10.2014 19:00

avatar

Elaine: hast du die rote und die grüne Mandarine da? Wenn ja, denn riech mal an beiden, welche würde deiner Meinung nach besser passen?

Maxelli: die Dosierung sollte kein Geheimnis bleiben. Am Ende sollte ein Rezept stehen, das man nachmachen kann. Nach welchen Kriterien hast du deine Dosierung vorgenommen?

Ich habe hier mal testweise auf dem Riechstreifen Geranie und Kakao. Vermutlich ungewöhnlich aber es duftet interessant...

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen