Rezepte im Forum einstellen

 

Damit alle Mitglieder von den Rezepten profitieren, soll eine gängige Form eingehalten werden.

  • Alle Rohstoffe werden in korrekter Schreibweise genannt
  • Alle Zutaten werden in Prozent (%) und Gramm (g) angegeben
  • Die hergestellte Gesamtmenge wird genannt
  • Wünschenswert ist eine Gliederung nach Fett- und Wasserphase
  • Herstellungshinweise sind vor allem dann unbedingt erforderlich, wenn
    a) sie von der gängigen Vorgehensweise abweichen
    b) nach einer Problemlösung gesucht wird
  • Bei Seifenrezepten dürfen keine NaOH-Angaben gemacht werden. Lediglich die Überfettung kann genannt werden (Beispiel: NaOH für 8 % ÜF). Jede/r hat sich die NaOH-Menge selbst auszurechnen.

Wozu der Aufwand?

Es gibt viele Rohstoffe mit ähnlicher Bezeichnung (z. B. Tegomuls - TegoCare CG 90, Dermofeel sensolv – Dermofeel G 10 LW) Die Abkürzungen „Tego“ oder „Dermofeel“ beschreiben den Rohstoff nur ungenau.

 

Die Prozentangaben zeigen den Erfahrenen auf den ersten Blick, ob im Rezept Fehler enthalten sind. Werden nur Gramm-Angaben gemacht, müssen die anderen umrechnen.

Es ist nicht zu viel verlangt, wenn der Fragesteller dies selber macht.

 

Die Gliederung nach Fett- und Wasserphase lässt Rezeptfehler einfacher erkennen. Man muss sich nicht erst mühsam durch eine lange Liste an Zutaten quälen, wenn man Hilfe anbieten möchte.

 

Ein Tippfehler oder Zahlendreher bei der Angabe der NaOH-Menge kann schnell zu einer Seife mit Laugenüberschuss führen, wodurch die Seife unbrauchbar wird. Daher verzichten wir grundsätzlich auf diese Angaben.


 

Stand: April 2017

Brigitte Bräutigam, www.beautykosmos.com




© Brigitte Bräutigam | www.beautykosmos.com | www.hobby-kosmetik.de


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen